Seite auswählen

Achtung: Häufig leiden chronische Schmerzpatienten an so genanntem mixed pain. Die beschriebenen Schmerzmechanismen treten gemeinsam auf: Akut- oder chronisch-nozizeptiver Schmerz führt zu neuroplastischen Veränderungen im peripheren und zentralen Nervensystem. Dadurch entsteht neuropathischer Schmerz. Der Schmerzzustand chronifiziert und belastet den Patienten psychoemotional und psychosozial (sekundär psychogener Schmerz). Therapeutisch muss der mixed pain auf allen Ebenen der identifizierten Schmerzmechanismen angegangen werden.

Der folgende Video beschreibt  den Algorithmus, nach dem wir in der Differenzialdiagnostik von Schmerzen vorgehen:

No HTML was returned.